Suche
  • Jessica Skiba

CosMirror - Vollmond am 19. November


WIE OBEN SO UNTEN Die aktuellen Konstellationen der Planeten am Himmel sind ein Symbol für das Zusammenspiel unterschiedlicher universeller Energien, welche das Geschehen auf der Erde wieder spiegeln. Der Vollmond stellt den Höhepunkt des Mondzyklus dar. Es ist der Zeitpunkt an dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen.

Es geht um die Auseinandersetzung zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen der Einheit und der Zerrissenheit deiner Seele.


 

Sonne im Zeichen Skorpion

Das Tierkreiszeichen Skorpion wird von dem Planeten PLUTO regiert. Pluto sowie das Zeichen Skorpion stellen das Prinzip der völligen Wandlung, der Metamorphose & der Metanoia dar. Es ist Zeit in unseren Kokon zu gehen, um zu wachsen. Nur so können wir uns der notwendigen VERWANDLUNG hingeben und unserer Intuition folgen. Im Kokon gibt unser alters Ich die Kontrolle ab und die Seele bekommt Raum zu sein. So kann unser wahres Ich, der wunderschöne Schmetterling der wir sind, zum Vorschein kommen. Zentrales Thema des Pluto-Prinzips ist dein Schatten und seine Verwandlung in den größten Schatz. Das Ziel ist ist Schattenintegration im Sinne von Gegensatz-VEREINIGUNG.

 

VOLLMOND IM ZEICHEN STIER AM 19.11.2021 Das Tierkreiszeichen Stier wird vom Planeten Venus regiert. Venus, sowie das Zeichen Stier,

stellen das Prinzip


der weiblichen irdischen Ausdehnung


deines Selbst dar. Stier ist ein fixes Erdzeichen. Es geht um die Symbolik des sich Festmachens, sich verwurzeln und darum dein inneres Potential auf materieller Ebene zu verwirklichen. Der Stier beleuchtet unser Bedürfnis danach, das was wir in unserem Leben bereits angesammelt haben, unseren Eigenraum, unseren Besitz, zu erhalten und zu pflegen. Zentrales Thema des Vollmond im Zeichen Stier ist unser Bedürfnis nach Stabilität & Sicherheit Was vermittelt Dir ein Gefühl von Stabilität und Sicherheit?

Der Vollmond lädt uns dazu ein, nach Außen zu schauen und gleichzeitig nach innen zu gehen. Wir dürfen erkennen, dass unser Gefühl von Stabilität und Sicherheit, solange es an Materielles gebunden ist, auch zu einer Abhängigkeit davon führt. Frage dich: In welchen Bereichen deines Lebens fühlst Du dich gefangen? Wie sehen die Gitterstäbe deines Käfigs aus? Wo hast du Angst vor Verlust? Wovon hält dich deine Verlustangst ab? Wahrer Besitz liegt in uns Selbst. Das Zeichen Stier symbolisiert auch die Urmutter Erde, den nährenden, fruchtbaren Boden, der in uns selbst liegt. Es lehrt uns, dass das was wir bewahren und pflegen sollten, unser Selbstwert ist. Dein Selbstwert ist dein inneres Fundament, dein nährender, fruchtbarer Boden. Wenn du diesen erkennst, nährst und pflegst, kannst Du dir einen Eigenraum kreieren, in welchem du dich sicher, stabil und geborgen fühlst. Was bedeutet für dich Selbstwert? Wie sieht dein fruchtbarer Boden, dein inneres Fundament, aus? Welche Früchte wird dein Baum tra Traue dich die Energie und Kraft des Mondes welche auf dich und in dir wirkt wahrzunehmen und für die Transformation deines Bewusstseins zu nutzen. Peace & Love, Jessica

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen